Prozesssicherheit: Praktische Betriebs- und Führungswerkzeuge zur Störfallvermeidung - Praxis-Workshop

5. - 6. Oktober 2022 Frankfurt am Main Teaserbild

Nur im Praxis-Workshop wird von einem Planspiel ausgegangen, und es werden Ursachen von Stofffreisetzungen erlebt, und praktische Wege der Vermeidung erarbeitet. Ein Online-Seminar zum Thema Prozesssicherheit wird am 23./24. und 30./31.03.2022 angeboten.

Man kann nicht hinter die Stirn von Menschen schauen. Diesen Satz aus der Analyse des BASF - Störfalls 2016 werden Sie nach diesem Webinar nicht mehr unterschreiben. Störfälle und häufigere Beinahe-Ereignisse haben heute eine Hauptursache: "Human Factor" – Fehler der handelnden und der führenden Menschen.

Risikoanalysen wie PAAG/HAZOP und LOPA gehen diesen menschlichen Fehlern offensichtlich zu wenig auf den Grund. Um Menschen das Fehlermachen schwer zu machen, helfen praktische Regeln, ‚best practices‘ und bessere Kommunikation.

Am Anfang unseres Workshops steht ein Planspiel, in dem Sie im Team eine Anlage bauen und anfahren. Aufbauend auf den dabei gemachten Beobachtungen werden praktische Werkzeuge vermittelt, mit deren Hilfe Ereignisse vermieden werden.

Die EPSC-Fundamentals (praktische Grundregeln) und EPSC-Best-Practices (aus der Mannschaft kommende erfolgreiche Vorgehensweisen) hat die europäische Vereinigung für Prozesssicherheit EPSC aus den Erfahrungen ihrer Mitgliedsbetriebe in Arbeitsgruppen zusammengestellt.

Diese Werkzeuge erhöhen die betriebliche Resilienz und stellen ein Fundament dar auf dem die risikobasierten Vorgehensweisen aufbauen, was aber heute in den Betrieben oft fehlt. Eine Anleitung zur betrieblichen Einführung wird vermittelt. Ähnlich direkt ist der ereignisreduzierende Effekt besserer Kommunikation, die durch Anwendung des Kommunikationsquadrats auf typische betriebliche Situationen erreicht wird. Im Workshop wird die Anwendung des Kommunikationsquadrats erprobt und eingeübt.

Schließlich steht die Führungsaufgabe im Raum, die nützlichsten Werkzeuge für den Sicherheitsfortschritt im eigenen Betrieb auszuwählen und einzuführen. Die dabei zu erwartenden Widerstände werden beleuchtet, die Widerstandslogik analysiert und in geeigneten Schritten aufgelöst.

Ihr Nutzen

Teilnehmerstimmen aus dem Online-Seminar

Programm

Zielgruppe

Referenten

Teilnahmegebühr

Hygienekonzept


Bildquelle: www.shutterstock.com

Jetzt Stifter werden