Treffen Sie uns auf der ACHEMA 2022

2022-07-15 |

DFI mit Ausstellungsständen und Kongressbeiträgen auf der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie vertreten

Das DECHEMA-Forschungsinstitut (DFI) beteiligt sich mit drei Ausstellungsständen und acht Kongressbeiträgen an der diesjährigen ACHEMA, der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie, die vom 22. bis 26. August 2022 in Frankfurt am Main stattfindet (www.achema.de).

Auf dem DECHEMA-Gemeinschaftsstand in Halle 6.0 (Stand B32/C32) präsentieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DFI ihre neuesten Forschungsergebnisse und Entwicklungen aus den Bereichen Energiespeicher, Wasserstoff und Nachhaltige Produktion. Am Stand sind unter anderem Exponate zu den Themen Schadstoffabbau im Prozesswasser, Wasserstoffversprödung und Zink-Ionen-Batterien zu sehen.

In Halle 11.0 (Stand C62) stellen die Experten des DECHEMA-Korrosionszentrum gemeinsam mit der GfKORR ihre Expertise und Ressourcen auf dem Gebiet des Korrosionsschutzes, der Werkstoffwissenschaften und Werkstoffdatenbanken vor.

Am Stand der DECHEMA-Weiterbildung in Foyer 4.1 (Stand A13) erfahren Sie alles Wichtige zum unserem praxisnahen Weiterbildungsangebot für Chemiker, Ingenieure, Biotechnologen und Werkstoffwissenschaftler.

Darüber hinaus beteiligt sich das DFI mit acht wissenschaftlichen Beiträgen am diesjährigen Kongressprogramm der ACHEMA:

  • Emma White: Additive Manufacturing and their Application as High Temperature Materials for the Process Industry, 22.08.2022, 15:45 - 16:15 Uhr
  • Christian Modrzynski: Electrochemical Recycling of Photovoltaic Waste for the Recovery of Metals and Silicon Wafers, 22.08.2022, 16:15 - 16:45 Uhr
  • Mathias Galetz: Alternative High-strength Cu-based Materials for Hydrogen and Hydrogen-containing Atmospheres, 23.08.2022, 10:30 - 10:50 Uhr
  • Clara Schlereth: The Relevance of Metal Dusting to the Chemical Industry and Renewable Energy Processes, 23.08.2022, 10:50 - 11:10 Uhr
  • Mathias Galetz: Material development for the extreme conditions of concentrated solar power integrated into sCO2 Brayton cycles, 23.08.2022, 11:10 - 11:30 Uhr
  • Robin Kupec: Elektrochemical degradation of persistant substances, 23.08.2022, 12:00 - 12:30 Uhr
  • Ida Dinges: GAMES – Gas diffusion electrodes for coupled microbial-electrochemical syntheses from CO2, 23.08.2022, 16:45 - 17:15 Uhr
  • Jonathan Bloh: Photochemistry at scale: Wireless light emitters drive sustainability in process research & development, 24.08.2022, 10:30 - 11:00 Uhr

Treffen Sie uns auf der ACHEMA 2022, und diskutieren Sie mit uns über aktuelle Trends und Themen – wir freuen uns auf Sie!

Die Messe ACHEMA in Frankfurt am Main ist Weltforum und internationale Leitmesse der Prozessindustrie. Rund 2.200 nationale und internationale Aussteller aus 50 Ländern präsentieren auf der ACHEMA ihre aktuellen Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den Bereichen chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie.

Das begleitende Kongressprogramm der ACHEMA umfasst zusätzlich über 450 Vorträge aus Wissenschaft und Industrie zu Ergebnissen aus anwendungsorientierter Grundlagenforschung bis zur anwendungsnahen Forschung, PRAXISforen mit lösungsorientierten industriellen Beiträge von Ausstellern und anderen Firmenvertretern, die anwendungsnahe Forschung über Produkt- und Prozessinnovationen bis hin zu neuen Services präsentieren, interessante Podiumsdiskussionen und eine Vielzahl an Sonder- und Gastveranstaltungen, die die gesamte Vielfalt der Prozesstechnik und Biotechnologie widerspiegeln.

Bild: © DECHEMA Ausstellungs-GmbH

Aktuelle Kurse

Zuse-Mitgliedschaft

Jetzt Stifter werden