Die Stiftung bürgerlichen Rechts

Im Rahmen der Anfang 2012 durchgeführten strukturellen Veränderungen bei der DECHEMA wurde das Karl-Winnacker-Institut als DECHEMA-Forschungsinstitut in eine gemeinnützige Stiftung überführt. Dies ermöglicht eine größere Unabhängigkeit und Sichtbarkeit des Instituts und liefert gleichzeitig einen Beitrag zu dessen finanzieller Grundsicherung.

Damit geht auch ein geschärftes Profil einher: Die über lange Zeit erworbenen Kompetenzen, die in dieser Kombination unter einem Dach in Deutschland und Europa einmalig sind, wurden konsequent auf die Forschung an nachhaltigen Technologien ausgerichtet. Auf der Grundlage der Expertise in der Biotechnologie, der Chemischen Technik, der Elektrochemie und den Werkstoffwissenschaften forscht das Institut auf den Zukunftsfeldern nachhaltige Energiewandler und -speicher, integrierte chemisch-biotechnologische Produktion, Rückgewinnung anorganischer Wertstoffe und innovative Korrosionsschutzkonzepte.

Sie können das DECHEMA-Forschungsinstitut aktiv unterstützen:

Werden Sie Stifter oder Föderer!
(pdf, 36 kB)


Mit Ihrer Stiftung

  • unterstützen Sie dauerhaft die gemeinnützigen Ziele des DECHEMA-Forschungsinstituts
  • hinterlassen Sie Spuren: mit einer Plakette im Foyer des Max-Buchner-Hörsaals der DECHEMA (ab einer Stiftungssumme von 10.000,00 €), wo regelmäßig große öffentliche und Fachveranstaltungen stattfinden, und auf unserer Stifter- und Förderer-Seite im Internet
  • erhalten Sie aus erster Hand Informationen über die Aktivitäten einer interdisziplinären Forschungseinrichtung, in der hochaktuelle Themen der Grundlagen- und der angewandten Forschung bearbeitet werden
  • werden Sie regelmäßig zu unseren spezifischen Stifterveranstaltungen eingeladen
  • bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Trends in Forschung und Entwicklung
  • lernen Sie kompetente Fachleute kennen, hinter denen die fachliche Kompetenz der Forschungsgruppen des Instituts über einen breiten interdisziplinären technisch-wissenschaftlichen Bereich steht
  • haben Sie Zugang zu Ansprechpartnern für gemeinsame Forschungsprojekte
  • können Sie Kontakt knüpfen zum akademischen Nachwuchs des Instituts
  • sind Sie Teil eines großen Netzwerks zwischen DECHEMA-Forschungsinstitut, befreundeten Organisationen wie DECHEMA e.V. und DECHEMA Ausstellungs-GmbH, Industriepartnern und Hochschulen

Selbstverständlich können Stiftungen an das DECHEMA-Forschungsinstitut steuerlich geltend gemacht werden - sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen.

Fördern Sie Forschung - anwendungsnah, zukunftsorientiert, dauerhaft

Stifterniveaus

ab 1.000 € Aluminium (nur Privatpersonen, ohne Stiftertafel)
ab 10.000 € Bronze
ab 20.000 € Silber
ab 50.000 € Gold
ab 200.000 € Platin

 

 

Jetzt Stifter werden