Re-Salt - Recycling von industriellen salzhaltigen Prozesswässern

Bild Forschungsprojekt
Laufzeit: 1.10.2016 - 31.9.2019
Partner:

Covestro Deutschalnd AG

Donau Carbon GmbH Anwendungstechnik

EnviroChemie GmbH

SolarSpring GmbH membrane solutions

Technology Arts Science TH Köln

TZW Technologiezentrum Wasser

Universität Duisburg-Essen

Geldgeber:

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektträger: Projektträger Karlsruhe

Bearbeiter: Dr. Anne-Dorothee Steinkamp
Arbeitsgruppe: Elektrochemie

Projektbeschreibung

Heutzutage ist Wasser eine wertvolle und knappe Ressource, weshalb eine umweltfreundliche und ökonomische Reinigung von Prozessabwässern unabkömmlich ist. Re-Salt (Recycling von industriellen salzhaltigen Prozesswässern) gehört zur Fördermaßnahme WavE des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und beschäftigt sich mit der Entfernung organischer Verunreinigungen und Konzentrierung von salzhaltigen Abwässern. Eine Rückführung des gereinigten Abwassers als Sole in die Chloralkali-Elektrolyse, einer der wichtigsten Prozesse zur Chlorherstellung, soll somit ermöglicht werden. Das DFI beschäftigt sich in diesem Projekt mit der Entfernung organischer Verunreinigungen durch Elektrosorption, welche in den letzten Jahren immer mehr Aufmerksamkeit im Bereich Abwasserbehandlung bekommen hat. Die Verwendung eines leitfähigen kohlenstoffbasierten Adsorbers liegt nahe, da durch elektrochemische Polarisation des Adsorbers die Adsorption von Verunreinigungen beschleunigt und verbessert werden kann. Zusätzlich kann eine Regeneration des Adsorberbetts durch Umkehrung des Potentials ermöglicht werden. Als Teststand wurden Filterpressenzellen, bestehend aus einer Membran, und zwei mit Adsorber gefüllten Kammern mit Graphitplatte als zur Kontaktierung, hergestellt. Verschiedene Parameter, wie z.B. pH-Wert, Elektrolyt oder Potential, werden nun variiert um eine ökonomischen Adsorptions-/Desorptionssequenz zu entwickeln.

Weiter führende Informationen finden Sie unter den folgendem Link:

NaWaM-WavE

zurück
Jetzt Stifter werden