Presse-Information

Press release ¤ Information de presse

29.01.2015

Umweltanalytik und Big Data - Neue DECHEMA-Weiterbildungskurse in 2015

Die beiden Kurse „Instrumentelle Methoden der Umweltanalytik“ und „BigData – Praxisanwendungen in der Produktion“ ergänzen das umfangreiche Weiterbildungsprogramm der DECHEMA. In über 40 Kursen haben Chemiker, Ingenieure und Biotechnologen hier die Möglichkeit sich berufsbezogen weiterzubilden. Dabei werden neues Wissen und moderne Methoden in Theorie und Praxis vermittelt, die unmittelbar im Berufsleben umgesetzt werden können.

Das vollständige Weiterbildungsangebot ist unter http://dechema-dfi.de/weiterbildung verfügbar.

Instrumentelle Methoden der Umweltanalytik

22.-23. April 2015, Frankfurt am Main

Für die Analyse von Umweltproben oder pharmazeutischen Produkten sind hochleistungsfähige Geräte und effiziente Methoden unverzichtbar. Die ständige Weiterentwicklung führt zu immer höherer Empfindlichkeit und verbessertem Handling.

Dieser Kurs vermittelt Grundlagen in der instrumentellen Analytik und ist auch für Einsteiger geeignet. Fortgeschrittene Analytiker erhalten durch eine kritische Betrachtungsweise und spezielle innovative Methoden neue Anregungen. Spektroskopische und chromatographische Analysen- und Trennmethoden bilden einen Schwerpunkt der Veranstaltung. Außerdem werden die Techniken der Elementaranalyse mit ihren Möglichkeiten und Grenzen vorgestellt.

BigData – Praxisanwendungen in der Produktion

23. April 2015, Frankfurt am Main

Die Prozessindustrie hat riesige Datenmengen gesammelt. BigData ist das neueste Schlagwort zur effektiven Nutzung dieser Daten für die Produktionsoptimierung. In diesem Seminar zeigen industrielle Praktiker, wie systematisch und einfach aus Daten Modelle erstellt werden. Der Produktionsprozess kann verbessert werden, indem unbekannte Zusammenhänge durch Modelle als Softsensoren Prozesse vorhersagbar gemacht und optimiert werden können. Es wird gezeigt, wie vor solchen Projekten der Return on Investment (ROI) genau berechnet wird.

Ziel des Kurses ist es, anhand praktischer Beispiele Arbeitshilfen zu geben, die sehr systematisch und sicher zu erheblichen Kosteneinsparungen führen.

 

Die Weiterbildungskurse werden vom DECHEMA-Forschungsinstitut, eine Stiftung bürgerlichen Rechts, in Kooperation mit der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. angeboten

Weitere Informationen und Anmeldung:

http://dechema-dfi.de/kurse - Übersicht des kompletten Weiterbildungsprogramms

Für Informationen zu Kursveranstaltungen stehen Ihnen Frau Weber-Heun und Frau Gruß gerne zur Verfügung:

E-Mail,  Tel.: +49 69 7564-202, -253, Fax.: (069) 7564-414

 

03/2015

zurück zur Übersicht

© DECHEMA e.V. 1995-2017, Last update 26.01.2016
Jetzt Stifter werden