Elektrochemisches Meßsystem zum on-line Monitoring von Deponien mit Tonabdichtungen

Bild Forschungsprojekt
Laufzeit: 01.07.2002 - 30.11.2004
Partner: Kurt-Schwabe-Institut für Meß- und Sensortechnik e.V., Meinsberg
Geldgeber: Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V.
Bearbeiter: Dipl.-Ing. Dirk Becker
Arbeitsgruppe: Elektrochemie

Projektziel

Deponien für Haus- und Sondermüllablagerungen werden durch Sperrschichten aus Ton oder Tonmineralien gegen das Grundwasser abgedichtet, um einen Austrag von Schadstoffen durch Diffusion oder Auswaschung zu verhindern.
Die Schichtstruktur der Tonmineralien gleicht Druck- und Temperaturschwankungen aktiv aus. Allerdings nehmen diese Schichtstrukturen in beträchtlichem Umfang Wasser oder andere Flüssigkeiten wie zum Beispiel Treibstoffe oder modifizierte Kohlenwasserstoffe auf. Diese Flüssigkeiten können in die Schichtstruktur der Tonmineralien eindringen und durch die Tonschicht transportiert werden.
Ziel des Forschungsvorhabens ist die Entwicklung eines Meßsystems zur on-line Überwachung von Deponien mit Tonauskleidungen, das auf der Methode der elektrochemischen Impedanzmessungen basiert und eine kontinuierliche Überwachung der physikalischen, chemischen und elektrochemischen Vorgänge in Tonschichten gestattet.
Damit sollen zeitlich- und möglicherweise auch ortsaufgelöste Informationen über das Eindringen von Schadstoffen und deren Transport in der Tonschicht abgefragt und eventuelle Durchbrüche erkannt werden, so daß eine frühzeitige Signalisierung von Gefahren, z.B. an eine Meßwarte, gegeben ist.

Vorgehensweise

Im Rahmen des Forschungsvorhabens soll die Meßmethodik mit Auswertung und Interpretation der Daten entwickelt werden und ein Meßplatz zur Durchführung von Feldmessungen aufgebaut werden.

zurück
BMWi-Logo

Das IGF-Vorhaben Nr. der Forschungsvereinigung DECHEMA e.V., Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Jetzt Stifter werden