Lebenslauf Prof. Dr. Jens Schrader

 

 

 

Prof. Dr. Jens Schrader
DECHEMA Forschungsinstitut
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main

Tel.:
Fax:
E-Mail:

++49-(0)69-7564-422
++49-(0)69-7564-388
Schrader

Biographie

  • geboren am 28.04.1966 in Peine
  • Studium der Biotechnologie an der Technischen Universität Braunschweig
  • Diplomarbeit bei der Bayer AG, Zentrale Forschung, Leverkusen, Diplom 1994
  • Doktorarbeit bei der DECHEMA e.V. / Promotion an der Universität Dortmund, 1998
  • wissenschaftlicher Assistent der Arbeitsgruppe Bioverfahrenstechnik am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA e.V., Frankfurt am Main, 1998
  • Nov. 2001 - Juni 2002 Forschungsaufenthalt an der University of California, Berkeley, USA
  • Leiter der Arbeitsgruppe Bioverfahrenstechnik am Karl-Winnacker-Institut der DECHEMA e.V., Frankfurt am Main, 2006
  • stellvertretender Institutsleiter des Karl-Winnacker-Institutes seit  Januar 2010
  • Mitglied des Vorstandes des DECHEMA-Forschungsinstitutes seit März 2012

Auszeichnungen

Otto von Guericke Preis 2011

 

Forschungsschwerpunkte:

  • Bioproduktion von Aromastoffen und terpenoiden Naturstoffen

  • Integrierte Bioprozesse

  • Biokatalyse

  • Bioelektrochemie

Lehrtätigkeit 

Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Institut für Molekulare Biowissenschaften, Studiengang Molekulare Biotechnologie

Mitgliedschaften

  • DECHEMA e.V.
  • VAAM, Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie
  • EFB European Federation of Biotechnology
  • ESAB European Section on Applied BIocatalysis
Prof. Jens Schrader leitet die Arbeitsgruppe Bioverfahrenstechnik am DECHEMA Forschungsinstitut
Jetzt Stifter werden