Entwicklung eines Bio-Elektro-Verfahrens zur in-situ Sanierung von LCKW-Schäden

150 ZN

Bild Forschungsprojekt
Laufzeit: 01.04.2005 - 31.03.2007
Partner: TZW Karlsruhe
Geldgeber: Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V.
Bearbeiter: Dipl.-Ing. Dirk Becker
Arbeitsgruppe: Elektrochemie


Das AiF-Zutech-Forschungsvorhaben Nr. 150 ZN wurde im Programm zur Förderung der "Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF)" vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie über die AiF finanziert.

Den Abschlußbericht zum Vorhaben 150 ZN können Sie bei uns bestellen.

zurück
BMWi-Logo

Das IGF-Vorhaben Nr. 150 ZN der Forschungsvereinigung DECHEMA e.V., Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Jetzt Stifter werden