Gasdiffusionselektroden

Herstellung, Charakterisierung und Anwendung

09.05.2014 Frankfurt am Main

Die elektrochemische Umsetzung gasförmiger Ausgangsstoffe gewinnt in vielen Bereichen zunehmend an Bedeutung. Beispiele sind Brennstoffzellen, Metall-Luft-Batterien und technische Elektrolysen. Der Fortbildungstag wendet sich an Naturwissenschaftler, Ingenieure und Techniker, die sich für die Entwicklung und Anwendung von Gasdiffusionselektroden interessieren. Spezialisten aus Industrie und Hochschule berichten über Grundlagen, Herstellung und Charakterisierung von Gasdiffusionselektroden sowie über deren technisches Umfeld. Außerdem werden Anwendungsbeispiele aus dem Bereich der Energiespeicher und Energiewandler und aus der elektrochemischen Stoffproduktion vorgestellt.

Download des Kursflyers "Gasdiffusionselektroden"

Im Kalender speichern

zur Übersicht
Jetzt Stifter werden